Donau Logbuch XVI

Wandern zu Wasser und zu Land

05.08.2021

Datum

Ardagger bis Marbach

Abschnitt

2:36 h

Reisezeit

2:17 h

Motorstunden

33,1 km - 1 Schleuse

Distanz

Es ist Donnerstag, der 5. August 2021. Auch für heute ist es bewölkt und regnerisch gemeldet aber der Nebel verzieht sich und die Crew der Feschberboggs ist positiv gestimmt und bereit für einen fantastischen Tag.

Abfahrt 10:13

Gute 2,5 Stunden und eine Schleuse steht für heute auf dem Plan. Aufgrund der kühlen Temperaturen haben wir uns entschieden die legendäre Eisdiele in Grein auszulassen und direkt nach Marbach zu fahren, wo wir von Bärbel und Johannes erwartet werden. Die zwei Österreicher kennen wir zwar noch nicht, aber die haben uns angeschrieben und ein Treffen vorgeschlagen. Nichts wie hin!

33,1 km

Unterwegs

Die Fahrt war durch den Hochnebel (oder sind es niedrige Wolken??) sehr mystisch aber sonst wenig Ereignisreich. Kein warten an der Schleuse und auch sonst keine Vorfälle. Die Strömung wird zunehmend Stärker und schiebt uns zügig Richtung Etappenziel.

Mahlzeit

Ankunft, ab ins warme, Essen, Bier! Wow tut das gut! Ich hatte mich gestern wirklich darauf gefreut aber dafür schmeckt es heute umso besser.
Trotz einsetzendem Regen ist es aber nur ein kurzer Besuch. Ich will raus, mich bewegen und mehr von dieser schönen Gegend erkunden.

Wallfahrtskirche

Maria Taferl

Nachdem wir uns erst einmal grandios verlaufen haben, waren wir nach ca 1,5 Stunden oben in der Wallfahrtskirche Maria Taferl. Geile Aussicht, bombastische Kirche und ein Foto mehr in meiner „Kronleuchter von unten“ Sammlung.

Außerdem habe ich die Kammer des Schreckens gefunden!

Zurück am Boot war dann noch Ordnung machen angesagt!
Duschen, Müll wegbringen und was eben alles so an Bord ansteht. Und dann höre ich sie auch schon auf dem Steg…
Viele, wirklich viele Menschen….

Wir sehen uns auf dem Wasser.

– Der Wasserwanderer –

Spendier ein Bier

Ich liebe was ich tue aber selbst mit Spaß ist dieser Blog eine Menge Arbeit. Die Abende sind lang und die Kehle ist trocken. Halte den Blog mit einer kleinen Spende am Laufen.

Unterstützen

Wenn du das Projekt nachhaltig unterstützten willst, kannst du schon für den Preis einer Breze Teil dieser Reise werden. Auf Patreon bekommst du nicht nur alle Inhalte früher, sondern auch Zugang zu Bonusmaterial und Postkarten.

Beute Shop

Ich habe einen kleinen Shop mit von der Reise inspirierten Motiven eingerichtet. Wie wäre es mit einer neuen Tasse, einem neuen T-Shirt oder einem neuen Beutel?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.