Meine Donaureise in Zahlen

Wir sind unterwegs! Mit unserer LM26 “Feschberboggs” wollen wir die Donau hinab durch alle 10 Länder bis ins Schwarze Meer fahren. In unserem Multimedia-Donau-Logbuch halten wir die ganze Reise für dich fest.

Hier möchte ich Kosten und andere Fakten der Reise dokumentieren. Die Aufstellung kann und soll anderen Skippern als Referenz dienen und ich hoffe, dass sie hilfreich ist. Die Kosten einer solchen Reise sind sehr individuell, während einige nur vor Anker übernachten, gehen andere jeden Abend in einen Hafen. Auch für längere Aufenthalte oder bei Abwesenheit habe ich Liegeplätze zwischen 80€ und 650€ pro Monat angeboten bekommen. Die Entscheidungen meiner Liegeplätze basieren auf vielen Faktoren: Erreichbarkeit, Freunde in der Gegend, Sehenswürdigkeiten, Natur, Attraktivität und letztendlich auch Kosten. Da viele dieser Faktoren zusammenspielen und persönliche Gegebenheiten eine Rolle spielen, bitte ich auf eine Wertung zu verzichten. Diese Liste soll informieren und helfen und stellt keineswegs die perfekte Option für jedermann dar.

Etappen:

ZeitraumStartZielFahrtageMotorstundenDistanzLiegekosten
Etappe 123.05-02.06.2021NürnbergSchlögen935:32333,3 km98€
Liegeplatz02.06-02.10.2021630€
Diesel19.06.202145€
Etappe 202.08-10.08.2021SchlögenWien822:22273,5 km101€
Liegeplatz10.08-01.10.2021
Gesamt:Mai 2021 – JetztNürnbergWien1757:54606,8874€

Etappe 1:

DatumStartZielMotorstundenDistanzSchleusenLiegekosten
23.05.2021NürnbergEckersmühlen5:4630 km40€
24.05.2021EckersmühlenDietfurt5:4041,5 km40€
25.05.2021DietfurtRiedenburg1:4712,9 km016€
26.05.2021RiedenburgKapfelberg3:1529,5 km216€
27.05.2021KapfelbergRegensburg2:2127,7218€
28.05.2021RegensburgStraubing5:1757 km20€
30.05.2021StraubingVilshofen5:1572 km012€
31.05.2021VilshofenObernzell3:5938 km118€(2x)
2.6.2021ObernzellSchlögen2:1224,7 km1
Gesamt:NürnbergSchlögen35:32333,3 km1698€

Notizen: In Schlögen haben wie das Boot das erste Mal für längere Zeit abgestellt. Bei einem Besuch mit einem Freund haben wir eine ca. 30-minütige Ausfahrt unternommen und danach mit 36 Litern vollgetankt. Der Verbrauch lag somit bei genau 1 Liter pro Stunde, wirklich unglaublich wie sparsam das Boot ist. Die schönsten Stops waren meiner Meinung nach Dietfurt am Main-Donau-Kanal und Straubing (Donau) – interessanterweise die kostenlosen Stadtanleger. Bei den Häfen ist Kapfelberg und Schlögen für mich definitiv unter den schönsten. Grundsätzlich waren aber alle Stops sehr schön und definitiv zu empfehlen.

Etappe 2:

DatumStartZielMotorstundenDistanzSchleusenLiegekosten
2.8.2021SchlögenAschach 2:2528,6 km119€
3.8.2021AschachLinz2:4130,1 km122€
4.8.2021LinzArdagger5:2955,6 km215€
5.8.2021ArdaggerMarbach2:2133,1 km120€
6.8.2021MarbachKrems3:5052,2 km10€
7.8.2021KremsTulln3:0237,2 km125€
8.8.2021TullnWien2:3436,7 km1
Gesamt:SchlögenWien22:22273,58101€

Notizen: Bei geplanter Reise durch Österreich kann ich nur empfehlen diese vorher publik zu machen. Das Interesse war enorm und fast in jedem Hafen haben wir Besuch bekommen und neue Freunde gefunden. Die Gastfreundschaft war riesig und definitiv ein Highlight auf der Etappe. Für Crews mit Kindern ist Tulln ein MUSS, denn Skaterplätze, Minigolf, Trampoline und mehr sind in Hafennähe zu finden. Gepaart mit leckeren Burgern in der Taverne definitiv eine Empfehlung. Die Wachau ist wunderschön und ich hätte mir für die Strecke mehr Zeit nehmen sollen, aber ich habe schon einen Plan wie ich das wieder reinhole :). Wien – was soll man sagen, gerne ein paar Tage mehr einplanen, wirklich fantastisch und auch ein Grund, warum ich auf die exorbitant hohen Liegegebühren eingegangen bin.